HOME | UITGEBREID ZOEKEN | INSTANT PRINT | CONTACT | INLOGGEN | KLANTENSERVICE | LEVERING | BETALING
winkelwagen   Winkelwagen

Uw winkelwagen is leeg.

 

Alles voor Opera:

Leveren of afhalen

In de winkelwagen kan u kiezen om de bestelling op te sturen of klaar te leggen in één van onze winkels.

 
 
Tuesday 6 December 2016

Momenteel zijn onze winkels gesloten. Morgen zijn wij terug open vanaf 10u.

Hebt u vragen?

Stuur ons een e-mail!
Wij beantwoorden uw vraag zo snel mogelijk.

Onze openingsuren

 
Kwaliteitsgarantie

Het Unizo E-commerce Label waarborgt dat u in vertrouwen kan winkelen op deze webshop.

Meer weten...

 
crumb crumb crumb

Hugo von Hofmannsthal: Der Rosenkavalier (Nur Text)

Der Rosenkavalier (Nur Text). Hofmannsthal, Hugo von
 
Titel

Der Rosenkavalier (Nur Text)

Componist

Hugo von Hofmannsthal

Bezetting

Boek

Uitgever Deutscher Taschenbuch Verlag
   
Bestelbaar Dit artikel is niet (meer) in voorraad. De levertermijn bedraagt normaal vijf tot acht werkdagen. Art.-no. 53919

Onze winkels in Antwerpen en Leuven
Actuele voorraadstatus per winkel:
 
vijf tot acht werkdagenAntwerpen
vijf tot acht werkdagenLeuven

 
7.80
zet op uw verlanglijstje
 

Dieses Meisterwerk der Opernliteratur straft die bekannte Weisheit »Prima la musica, dopo le parole« Lügen. Kongenial zur Musik von Richard Strauss zeichnet sich Hofmannsthals Libretto unter der Mitwirkung von Harry Graf Kessler durch eine Eigenständigkeit aus, die den Text als ›Komödie für Musik‹, so der Arbeitstitel des 1911 veröffentlichten ›Rosenkavalier‹, aus dem Opernkontext löst. Neben allen dramaturgischen Finessen liegt dies in der Differenziertheit der Sprache begründet. Im Zusammenspiel mit dem ›Jedermann‹ wird Hofmannsthals Spektrum offenbar, das seinen Entwurf des »Welttheaters« durch seine Stücke bestätigt.

Der Autor selbst betonte immer wieder die sprachliche Komplexität des ›Rosenkavalier‹ als Geheimnis des Erfolgs. Die Komödie »konnte nur zusammengehalten werden durch eine besondere Sprache, die - wie alles in dem Stück - zugleich echt und erfunden war, voll Anspielung, voll doppelter Bedeutungen.«

(ISBN 9783423026581)