HOME | ADVANCED SEARCH | INSTANT PRINT | CONTACT | LOG IN | CUSTOMER SERVICE | DELIVERY | PAYMENT
winkelwagen   Shopping basket

Your shopping basket is empty.

 

Everything about Composers and works:

 
Follow us on Facebook

Follow us on

to read all the latest news!

 
Friday 21 July 2017

At the moment, our stores are closed. Tomorrow we will be open from 10am.

Have a question now?

Send us an e-mail!
We will get back to you as soon as possible.

Our opening hours

 
Quality guarantee

The Unizo E-commerce Label guarantees that you can shop in our web store in good faith.

Learn more...

 
crumb crumb crumb

Arthur Schanz: Das Schöne klingt

Das Schöne klingt. Schanz, Arthur
 
Title

Das Schöne klingt

Composer

Arthur Schanz

Instrumentation

Book

Publisher Haag + Herchen
   
Available to order This item is not in stock for the moment. Usually leaves our warehouse within two to three weeks. SKU: 76015

Our stores in Antwerp and Leuven
Current stock status per store:
 
two to three weeksAntwerp
two to three weeksLeuven

 
38.40
save for later
 

Über­tra­gun­gen für Kla­vier bie­ten heute wie in der Ver­gan­gen­heit einen ein­zig­ar­ti­gen Zu­gang zu einem be­deu­ten­den Teil der Or­gel­wer­ke Bachs. Der Autor gibt einen Über­blick über sämt­li­che Frei­en Or­gel­wer­ke, ins­ge­samt 74, wie sie uns in den Prä­lu­di­en und Fugen, Toc­ca­ten und Fan­ta­si­en und auch Kon­zer­ten, Trios und So­na­ten über­kom­men sind. Er führt dazu sämt­li­che be­kann­ten Be­ar­bei­tun­gen ein­schließ­lich er­läu­tern­der und prak­ti­scher Hin­wei­se an.

Dies er­laubt nicht nur dem pro­fes­sio­nel­len Pia­nis­ten, sein Re­per­toire zu er­wei­tern, es bie­tet auch eine un­er­schöpf­li­che Quel­le für jeden Kla­vier­lieb­ha­ber und eine Be­rei­che­rung im haus­mu­si­ka­li­schen Kreis. Von be­son­de­rem Nut­zen ist der im An­hang ent­hal­te­ne Hin­weis auf die Aus­ga­ben aller ge­nann­ten Tran­skrip­tio­nen, mit Quel­len­an­ga­ben und Nen­nung der Bi­blio­the­ken, wo die ein­zel­nen Aus­ga­ben zu be­schaf­fen sind. Alle be­han­del­ten Werke sind mit einem oder meh­re­ren ins­ge­samt rund 150 No­ten­bei­spie­len ver­se­hen.