ACCUEIL | RECHERCHE AVANCÉE | INSTANT PRINT | CONTACT | SE CONNECTER | SERVICE CLIENTELE | LIVRAISON | PAIEMENT
winkelwagen   Caddie

Votre caddie est vide.

 

Tout sur Compositeurs et oeuvres:

 
Suivez nous sur Facebook

Suivez nous sur

et ne ratez plus nos nouveautés!

 
Sunday 17 October 2021

Pour le moment nos magasins sont fermés. Lundi nous sommes ouvert de 10h.

Avez-vous des questions?

Envoyez nous un mail!
Nous vous répondons dès que possible.

Nos heures d'ouverture

 
Qualité garantie

Le label de E-commerce vous garantit que vous pouvez faire du shopping en toute sécurité sur notre site.

En savoir plus...

 
crumb crumb crumb

Laurenz Lütteken: Mozart - Leben und Musik im Zeitalter der Aufklaerung

Mozart - Leben und Musik im Zeitalter der Aufklaerung. Lütteken, Laurenz
 
Titre

Mozart - Leben und Musik im Zeitalter der Aufklaerung

Compositeur

Laurenz Lütteken

Instrumentation
Editeur Verlag C.h. Beck
   
A commander Cet article n'est plus en stock. Normalement le délai de livraison est cinq à neuf jours ouvrables. No. art. 106313

Nos magasins à Anvers et Louvain
Etat du stock par magasin:
 
cinq à neuf jours ouvrablesAnvers
cinq à neuf jours ouvrablesLouvain

 
32.45
ajouter à votre liste des désiderata
 

Laurenz Lütteken ist Ungewöhnliches gelungen: Indem er Mozart als eine Zentralfigur der Aufklärung darstellt, eröffnet er neue Perspektiven. Schon allein die gründliche Zusammenfassung der kunstästhetischen Situation, die zu Mozart führt, ist hervorragend. Das Detail ist ebenso deutlich wie die Zusammenhänge. Dazu ist es ein großes Vergnügen, Lüttekens Sätze zu lesen. Wir haben zu danken!

Alfred Brendel

Mozart in neuem Licht: Diese außergewöhnliche Darstellung bietet nicht einfach eine weitere Biographie eines der größten Komponisten der Musikgeschichte, sondern zeigt Mozart als Kind seiner Zeit. Die Erkundung seines geistigen Umfelds wird zu einer aufregenden Spurensuche in der Welt der Aufklärung und erhellt, wie Mozart zeitgenössische Debatten in s...

Geprägt von den vielfältigen Erfahrungen seiner Reisen als "Wunderkind" findet Mozart im Wien der 1780er Jahre - in einer Atmosphäre radikaler Reformen, entgrenzter Toleranz und lebhaften Meinungsaustausches in Publizistik und Salons - den idealen Schauplatz für seine Selbstverwirklichung. Er verwischt Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Leben, bürgerlichem und höfischem Publikum und macht sich mit seiner Musik zum zentralen Protagonisten des sich neu erfindenden Wien. In seinen Werken führt er Diskussionen über die Rolle der Musik unter den Künsten, ihre moralischen Qualitäten oder ihre Fähigkeit, Wirklichkeit darzustellen, künstlerisch weiter und treibt sie auf die Spitze. Anhand zahlreicher Beispiele aus Mozarts Instrumental- und Opernwerk vermittelt der international renommierte Musikwissenschaftler Laurenz Lütteken in dieser ebenso leidenschaftlich wie reflektiert geschriebenen „intellektuellen Biographie" ein ungewöhnliches Bild Mozarts.

(ISBN 9783406711718)