ACCUEIL | RECHERCHE AVANCÉE | INSTANT PRINT | CONTACT | SE CONNECTER | SERVICE CLIENTELE | LIVRAISON | PAIEMENT
winkelwagen   Caddie

Votre caddie est vide.

 

Tout sur Théorie:

Recommandé!

Vademecum van de Algemene Muziekleer
Gistelinck, Daniel
 


 
en stock

16.20 €    

 
 
Suivez nous sur Facebook

Suivez nous sur

et ne ratez plus nos nouveautés!

 
Thursday 27 July 2017

Nous sommes ouvert de 10h.

Avez vous des questions?

Envoyez nous un mail!
Nous vous répondons dès que possible.

Nos heures d'ouverture

 
Qualité garantie

Le label de E-commerce vous garantit que vous pouvez faire du shopping en toute sécurité sur notre site.

En savoir plus...

 
crumb crumb crumb

Urs Martin Egli: Horen und Nachdenken

Horen und Nachdenken. Egli, Urs Martin
 
Titre

Horen und Nachdenken

Compositeur

Urs Martin Egli

Instrumentation

Livre

Editeur Nepomuk Verlag
   
A commander Cet article n'est plus en stock. Normalement le délai de livraison est cinq à neuf jours ouvrables. No. art. 53180

Nos magasins à Anvers et Louvain
Etat du stock par magasin:
 
cinq à neuf jours ouvrablesAnvers
cinq à neuf jours ouvrablesLouvain

 
20.12
ajouter à votre liste des désiderata
 

Die etwas andere Harmonielehre – ein Buch, das entrümpelt und mit einigen offiziellen Lehrmeinungen nicht gerade zimperlich umspringt. Das Buch richtet sich an musikalisch interessierte Menschen. Vorausgesetzt wird die Lust am Notenlesen, denn es soll durchaus auch ein musikalisches Bilderbuch vorgelegt werden. Methodisch wird jedoch möglichst bei Null begonnen: Was ist ein Einklang? Aus wie vielen Tönen besteht ein Dreiklang? In welcher Tonart steht das berühmte B-Moll-Scherzo? Warum ist Notenlesen so schwer? Wieso hat eine Leiter Stufen? Gibt es Birnen an einem Apfelbaum? Die Aha-Erlebnisse des Verstandes führen zu Aha-Erlebnissen des Ohrs und umgekehrt. Es ist durchaus möglich, dass die Lernenden grössere Freude an diesem Buch haben als die Lehrenden. Mit einigen ewigen Wahrheiten aus dem Kuriositätenkabinett der offiziellen Lehrmeinung wird nämlich nicht gerade zimperlich umgesprungen. Liegt es immer an den Schülerinnen und Schülern, wenn sie ihre Theorielehrer nicht verstehen?

(ISBN 9783765199134)